Montag, 21. April 2014

"Öfter mal etwas Neues"



Und damit ist natürlich Deko gemeint. Die freien Tage habe ich, neben dem Relaxen und Feiern mit der Familie für einen Ausflug zu meinem Lieblingsschweden genutzt. 

Und nachdem der letzte Post so kurz war, folgen heute viele Bilder und Geschichten.

Macht es euch bei einer Tasse Tee, Kaffee oder Kakao gemütlich und schaut einfach nur hin...


Los gehts mit unseren Gartenmöbel. Schon seit längerer Zeit suchen wir geeignete Möbel für unseren Balkon. Diese durften nicht zu klein, aber auch nicht zu groß sein. Man braucht Platz zum Essen und gemütlich sitzen, aber wenn der Grill nicht mehr hin passt, nutzen schöne Gartenmöbel auch nichts. Also ab zu Ikea. Da wird sich schon etwas finden, was sich auch bezahlen lässt. 

Dieses "Schnäppchen" wurde dann gekauft und nach dem relativ schnellen Aufbau sommerfit gemacht. Sofort wurde die Freiluftsaison mit frischen Erdbeeren und Kaffee eingeläutet. 

Seht selbst...


Der Tannenbaum im Hintergrund gehört nicht mehr zu Deko. Ich hab die Abholung des Grünschnitts vergessen...



Mmmmmhhhh, lecker...



Umgestellt sieht der Balkon jetzt so aus...


Nachdem es dann geregnet hatte und wir leider kein Dach über dem Balkon haben, ist das neue Schild doch Drinnen eingezogen. Es wollte nicht so gerne nass werden...


Neue Pünktchenkissen.
 Bei Punkten kann ich einfach nicht widerstehen.
 Das sieht einfach immer frisch und fröhlich aus...




Die zwei Bilder gibt es im Doppelpack. Ich habe sie online gesehen und musste sie einfach haben. Sie sind so liebevoll gestaltet und passen durch die Farben gut in unser Zuhause...


Für diesen Kochtopf habe ich gekämpft. Mein Freund meinte, dass wir sowas nicht brauchen. Mag ja sein, aber er ist so zauberhaft, dass er einfach mit musste und jetzt in der Küche steht und vielleicht mal Kartoffeln oder Zwiebeln ein Zuhause schenkt. Irgendetwas kann man doch immer darin aufbewahren. Es gab ihn auch als Milchtopf. Leider war er ausverkauft. 
Also muss ich die nächsten Wochen wohl oder übel doch nochmal zu Ikea...



Dann gab es noch dieses süße Blumentablett, die lindgrünen Kerzenteller und die passenden Servietten dazu...





Und weil ich noch ein wenig Zeit hatte, habe ich diese Teeboxen ein wenig verschönert...





Hierfür habe ich einfach Pappe passend zugeschnitten, diese einlaminiert, damit man das Ganze auch mal abwischen kann und mit doppelseitigen Klebeband auf der Vorder- und Innenseite verklebt...

So das war es für Heute. 

Den restlichen Ostermontag genieße ich jetzt noch bei einer großen Tasse Tee (die Tassen gibt es übrigens momentan bei Tchibo) und meinem selbstgebackenen Hefezopf. 

Hier noch schnell das Rezept:
500 g Mehl, 250 ml lauwarme Milch, 1 Paket Hefe, 100 g Butter, 2 Paket Vanillezucker, 70 g Zucker und eine Prise Salz. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten und 2 mal 20 Minuten gehen lassen. Danach den Teig zu einem Zopf formen und bei 160 Grad 40 Minuten backen. Wer möchte, kann den Zopf noch mit Eigelb einpinseln oder mit Mandeln oder Rosinen verfeinern. 
Ich mag ihn am liebsten pur...


Zu guter Letzt folgt nur noch ein Film- und Musiktipp: "Inside Llewyn Davis". 
So heißt auch der Soundtrack zu dem Film. 
Traumhafte Folkmusik zum Abschalten und Träumen...

Bis bald. 
Ich wünsche euch zauberhafte Tage.
Eure Emma...

Kommentare:

  1. Na das sind aber tolle Fotos, mit so vielen schönen Sachen musst du dich ja richtig wohlfühlen in deinen eigenen vier Wänden :) Irgendwie zu beneiden, wobei ich hab ja jetzt auch nachgerüstet darf also nicht meckern ^^ Denn seitdem wir die Wohnraumlüftung haben fühl ich mich jeden tag viel besser :)
    Aber auf den Hefezopf bin ich jetzt mal gespannt wie der wird, das Rezept klingt einfach und lecker. :)
    lg, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karin, für die nette Nachricht. Es freut mich, dass dir der Blog und die Photos gefallen. Es ist wirklich viel Wert, wenn man gerne nach Hause kommt und sich dort einfach nur wohl fühlt. Wünsche dir gutes Gelingen beim Backen und lass dir den Hefezopf schmecken... Würd mich freuen, wenn du öfters mal vorbeischaust.
      Liebe Grüße Emma

      Löschen