Donnerstag, 6. August 2015

Ein gemütliches Plätzchen...

zum Wickeln, zum Stillen, zum Vorlesen, zum Kuscheln und Schmusen, zum Spielen und einfach zum Kind sein.

Nach ein bisschen Arbeit mit Büro abbauen, Streichen, Möbel aufbauen und Einrichten ist das kleine gemütliche Eckchen für unseren Sohn fast fertig. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten wie einen selbstgebauten Wickelaufsatz. Dieser entsteht in einem "Familien-Projekt" dh. mein Schwiegervater schneidet das Holz zurecht, ich werde es lackieren, mein Mann schraubt es zusammen und ... wird sich darauf wickeln und verwöhnen lassen. 

Wir fühlen uns in dem Zimmer schon sehr wohl und ihm schon viel näher. 
Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man sich vorstellt, dass er in einigen Wochen hier bei uns lebt und unser Leben komplett verändern, aber zu hundert Prozent bereichern wird.

Nun möchte ich euch die Photos natürlich nicht vorenthalten. 
Macht es euch gemütlich, denn es sind einige zusammen gekommen. 


Einmal der Gesamtüberblick. Das Bett steht nur vorübergehend hier. 
Wenn es soweit ist, wandert es zu uns ins Schlafzimmer direkt an meine Bettseite. 
Wir haben uns entschieden kein Babybay zu kaufen, da die Kinder hier schnell hinauswachsen. 
Mein Mann hat das einfache Holzbett vom Schweden umgebaut (eine Seite weg gelassen und diese Seite unter dem Bett verschraubt. So erhält das Bett Stabilität und  das Teil muss nicht irgendwo im Keller verstaut werden). Wie das Ganze in der Praxis aussieht, zeige ich, wenn es im Einsatz ist.


Die Wickelkommode mit Stillecke. 


Ein Vorrat an Mulltüchern, Moltontüchern und Pflegeprodukten.


Die ersten Kleidungsstücke sind gekauft, gewaschen und ordentlich verstaut. 


Diese schöne Leiter vom Schweden beherbergt die Stofftiere und Decken.


In diese Bilder habe ich mich direkt verliebt. Ich habe sie bei Dawanda bestellt. 
Der Shop heißt Frau Ottilie.


Hier seht ihr die andere Seite des Zimmers. In die Ecke passte dieses Regal perfekt hin. 
Dort findet man in unterschiedlichen Kisten Spielzeug, den alten Rechenschieber meines Bruders und diese tollen Elefanten von EverEarth.



Ein bisschen Auswahl an ersten Greiflingen und Stofftieren.


Wenn ihr noch Lust habt weiter zu schauen, gibt es das Ganze nochmal im gemütlichen Abendlicht. 
Damit es beim Stillen oder Wickeln nicht zu hell ist, habe ich einmal eine Lampe mit einer Backofenlampe, sowie den Stern mit einer Lichterkette, hingestellt bzw. aufgehängt. 







 Eine kleine Auswahl an Gute Nacht Geschichten. Viele Bücher stammen noch aus meiner Kindheit. Ein Buch ist ganz neu und der Protagonist heißt wie unser Sohn. 
Das Buch stelle ich euch aber erst nach der Geburt vor, da der Name noch geheim ist.


 Hier nochmal das selbstgebaute Bett mit dem zurzeit wichtigsten Schlafzubehör von mir. 
Das Stillkissen ( auch bei Dawanda bestellt) .
Ohne wüsste ich nicht, wie ich noch schlafen sollte. Ich hätte nicht gedacht, dass ich als altes Murmeltier mal Probleme habe, zu schlafen. So eine Schwangerschaft verändert einen doch schon sehr, aber es ist die schönste Veränderung überhaupt. 

Weitere wohnliche Veränderungen gibt es hier im zauberhaften Zuhause natürlich auch noch. 
Auch im Wohnzimmer und Esszimmer soll es babytauglich werden und so wird weiter umgebaut.
Das alles gibt es bald zu sehen.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit. 
Eure Emma 



Kommentare:

  1. Das sieht alles so lieblich und zauberhaft aus - da wird sich euer Sohn sicher richtig wohlfühlen :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina, danke für deinen netten Kommentar. Ich freu mich sehr darüber. Ich denke auch, dass er sich wohlfühlen und willkommen bei uns fühlen wird. Werde mir jetzt mal deinen Blog anschauen. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Emma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emma,
    da kann der kleine Mann ja ganz entspannt und ruhig in sein wundervolles Reich einziehen. So liebevoll hast Du den Raum gestaltet mit vielen niedlichen Details. Auch wenn Du es jetzt kaum noch erwarten kannst, bis es endlich so weit ist, genieße die ruhigen Tage der Vorfreude.
    Alles Gute und eine wundervolle Zeit wünscht Dir
    MANU

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu, schön von dir zu lesen. Es freut mich sehr, dass auch dir das Zimmer gut gefällt. Ich schaue es mir auch immer wieder an und dann wächst die Vorfreude mehr und mehr. Bis zur Geburt Ruhe ich mich aber immer wieder aus und nutze die Zeit für mich. So kann ich entspannt in die kommende spannende Zeit gehen. Wünsche dir eine sonnige Woche. Bis bald. Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma
    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft =) Ich freue mich sehr für Dich und komme leider erst jetzt dazu mich mal zu melden. Nun dürfte es bald soweit sein und ich wünsche Dir für die kommende zeit ganz viel Gelassenheit. Du schaffst das schon! Euer Kinderzimmer ist schonmal zauberhaft geworden =)
    Herzige Grüsse
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sylvi,
    danke für die Glückwünsche und für deine liebe Nachricht. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Uns gefällt das Zimmer auch einfach nur gut und wir können es kaum erwarten, dass es jetzt bald mit Leben gefüllt wird. Die letzten 14 Tage sind angebrochen. Dir wünsche ich eine schöne Herbstzeit mit vielen kuscheligen Momenten für dich und deine Familie. Bis bald. Emma

    AntwortenLöschen