Sonntag, 25. Januar 2015

"Veränderung Nummer Eins"

Obwohl sich draußen noch einmal der Winter von seiner schönsten Seite zeigt, weht im Zauberhaften Zuhause schon ein leichter Frühlingswind. Der Wunsch nach einer Veränderung in unseren Räumen war an diesem Wochenende sehr groß und so entschlossen wir uns gestern, die Bude auf den Kopf zu stellen. Und das meine ich ernst. 
Es sah aus, als würden wir gleich umziehen und hier alles hinter uns lassen. 
Was so ein bisschen Möbel rücken und Dekoration verändern anrichtet. 
Aber wenn das Ergebnis stimmt, nimmt man das Chaos ja gelassen hin.

Und nun seht selbst. 

Hier kommt der Esszimmer-Vorher-Nachher-Vergleich




Der Esstisch steht hier noch direkt an der Wand und das Sideboard dient als Raumtrenner zum Wohnzimmer. Irgendwie war uns das nicht mehr luftig genug.





Jetzt steht der Esstisch mittiger im Raum und das Sideboard dient uns unter dem Geschirrregal als Candybar. 
Die Rattanstühle standen vorher im Flur und im Schlafzimmer. 
Dort wurden sie einfach zu wenig benutzt. 
Jetzt können wir hier richtig gemütlich essen. Die Lampe wird die Tage noch abmontiert und über dem Esstisch wird nur noch der Kranz aufgehängt. 

Auch die Deko wurde schon ein wenig frühlingshafter.



Frische weiße Tulpen in der Milchkanne, Teelichhalter aus kleinen, weißen Auflaufschälchen, Baumscheiben, Weidenkränzchen und zwei neue Mitbewohner und fertig ist die Frühlingsdeko.


Und weiter gehts ins Schlafzimmer. 


Hier habe ich nur die dunklen Kissen gegen helle Kissen ausgetauscht und das Schaffell dazu gelegt. Von dem Stern konnte ich mich noch nicht trennen. 
Ich bin aber auch der Meinung, dass man Sterne ruhig auch nach Weihnachten hängen lassen kann. Für mich gehören sie in die Winterzeit und diese ist ja noch nicht vorbei.


Auf der anderen Seite ist diese Stehlampe eingezogen und ein schönes Bild, welches wir von sehr guten Freunden zur Hochzeit bekommen haben. 

Unser Lebensmotto:


Damit verabschiede ich mich für heute. Genießt den Abend und den Start in die neue Woche. Bald gehts hier weiter mit "Veränderung Nummer 2" und zwar im Wohnzimmer.
Ich freu mich, wenn ihr vorbei schaut. 
Zauberhafte Grüße 
Eure Emma

Kommentare:

  1. Gefällt mir guuuut!
    Ich mag sowieso die Kombination aus dem hellen Birkenholz und Naturweiß total gerne - bei uns ist es auch so ;-)

    VG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sanne
    Schön, dass es dir bei mir gefällt. Wir sind auch richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Es ist einfach toll, wenn man sich Zuhause rund um wohl fühlt.
    Zauberhafte Grüße von Emma

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen